CENTER FOR HUMAN FACTORS

KAISERSLAUTERN

tagcloudtagung 

HUMAN FACTORS IN THE DIGITAL AGE

CHF-Jahrestagung 2014

Industrie 4.0, Digitale Fabrik oder Digitale Dienstleistungen sind nur einige Schlagworte aus dem Umfeld von Wirtschaftsunternehmen im Übergang zum digitalen Zeitalter. Smarte Arbeitsumgebungen, semantische Informationssysteme, digital vernetzte Kollaborationen oder virtuelle Präsenzen prägen die lokale und globale Zusammenarbeit sowohl zwischen den Unternehmen als auch in den Unternehmen. Humanfaktoren haben in diesem Transformationsprozess für die Wandlungs- und Innovationsfähigkeit der Organisationen sowie für die Nutzenentfaltung von technischen Entwicklungen eine erfolgskritische Bedeutung. Unter ihrem Einfluss ist die Gestaltung neuer Technologien, komplexerer Arbeitsinhalte und agilerer Organisationsstrukturen eine technische wie organisatorische Herausforderung. Die Anforderungen sind außerdem hoch, da Fachkräfte durchschnittlich älter und weniger sein werden.

Ein Erfolg von Unternehmen im Digital Age setzt daher akzeptierte Lösungsansätze voraus, die Aspekte der Motivation, Qualifikation und Kompetenzen von Mitarbeitern einschließen und sich an der wandelnden Lebensrealität der Beschäftigten sowie der Gesellschaft insgesamt spiegeln.

Unser Tagungsprogramm bot durch eine Kombination aus Impulsvorträgen, Praxisdialogen und dem Besuch der DFKI-SmartFactoryKL die Möglichkeit, erste Lösungsansätze anhand von praxisnahen Transformationsszenarien mit Experten aus Wirtschaft und Forschung zu diskutieren sowie einen Einblick in Digitale Dienstleistungen und Technologien sowie in das Spannungsfeld zwischen Mensch und Digitalisierung zu gewinnen. Die Tagung richtete sich insbesondere an technische Führungskräfte, Prozess- und Personalverantwortliche.