CENTER FOR HUMAN FACTORS

KAISERSLAUTERN

ITA logo 

INSTITUT FÜR TECHNOLOGIE UND ARBEIT (ITA)

Das ITA ist ein gemeinnütziges An-Institut der Technischen Universität Kaiserslautern. Das ITA verknüpft Grundlagenforschung mit interdisziplinären, anwendungsorientierten Konzepten zur Analyse und Gestaltung von Arbeit und Organisation. Forschungsergebnisse richten sich an kleine, mittelständische und Großunternehmen der Produktion- und Dienstleistungsbranche, an Organisationen des Non-Profit-Bereichs und des Gesundheitswesens sowie an Öffentliche Verwaltungen. Im Rahmen seiner Forschungstätigkeiten beschäftigt sich das ITA mit den wechselseitigen Beziehungen zwischen Mensch und Organisation. Ziel ist es, Unternehmen und Organisationen zu befähigen, sich den Veränderungen, wie sie bspw. im Zuge der Globalisierung und des demografischen Wandels ausgelöst werden, anzupassen.

UNSER BEITRAG ZUM CHF

  • Veränderungsmanagement (auch reflexive Transformationsprozesse)
  • Sozio-technische Anforderungsanalyse (unter Berücksichtigung von Belegschaften mit wachsender Diversität)
  • Arbeitswissenschaftliche Grundlagen zu Qualifizierung und Prozessgestaltung
  • Geschäftsmodellentwicklung für Systeminnovationen (auch in virtuellen Organisationen)
  • Entwicklung multi-dimensionaler Zukunftsszenarien
  • Technikfolgenabschätzung in Bezug auf nachhaltige Wertschöpfungsketten
  • Akzeptanzforschung (Aufgabenteilung Mensch-Technologie)

KONTAKT

Institut für Technologie und Arbeit (ITA)
Prof. Dr. Klaus J. Zink
Trippstadter Straße 110
D-67663 Kaiserslautern
www.ita-kl.de